Preview Mode Links will not work in preview mode
Zieh die Sonnenbrille auf, schalt die Neonröhren ein - es ist Zeit für Synthwave.
 
 
Bölz no eis ist ein Garant für synthetische Bässe und retrofuturistische Klangästhetik. Wir machen Musik für Cyborgs mit Laserpistolen, die sich mit Lederhandschuhen ans Steuer setzen um am Palmenstrand vorbei in Richtung Skyline der Megastadt zu rasen. Kurz: Den tanzbaren Soundtrack zu kitschigen Dystopien.

 

Bölz no eis ist eine Radiosendung auf Radio RaBe und ein Podcast in deinem Podcast-App. Live jeden zweiten Samstag zwischen 16 und 18 Uhr. 

 

Bölz no eis sind: Markus Roth, Martina Erni, Michel Siegfried und Vittoria Burgunder.

 
Bölz no eis
Samstag 16:00 bis 18:00
Radio RaBe | 95.6 Mhz | in deinem Podcast-App
 
Facebook | Twitter | Instagram
iTunes | TuneIn | Stitcher
rabe.ch | boelznoeis@rabe.ch 

Mar 25, 2020

Wie ist das eigentlich, so ohne Chef zu arbeiten? Für Beat Habtemariam  eine Selbstverständlichkeit. Kurz vor dem Lockdown erzählt er uns von den Sonnen - und Schattenseiten aus dem Brass-Universum. 

 

Außerdem geht es um “exponentielles Wachstum”. Ein oft zitierter Begriff. Doch woher kommt er eigentlich, und was kann alles exponentielles Wachstum sein? 

 

Musikalisch bewegen wir und zwischen Synthwave-Klassiker, Post-Punk und Chip-Tune.